Deutsches Wochenblatt

Deutschlands großes Nachrichten- und Wirtschaftsportal

In Brandenburg entsteht Großkomplex an Solaranlagen
-
In Brandenburg, 30 Kilometer östlich von Berlin, soll schon bald ein Komplex aus drei großen Solarparks mit der Kapazität eines Kohlekraftwerks stehen. Die EnBW hat einen ersten Solarpark in Betrieb genommen und will bis Ende 2021 die nächsten zwei etwa gleich großen Solarparks bauen, bestätigte das Unternehmen dem "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe). Zusammen sollen die drei Solarparks auf eine ... Hier weiterlesen
Stiko warnt vor Impf-Euphorie
-
Der Chef der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, warnt trotz zuletzt guter Nachrichten vor einer Impf-Euphorie. "Es wird etwas Zeit für die genaue Prüfung der Daten aus den Zulassungsstudien brauchen. Die Stiko wird diese Daten parallel ebenso gründlich prüfen und ihre Impfempfehlung fertigstellen. Wir sind doch alle an einer exakten Prüfung interessiert", sagte Mertens der ... Hier weiterlesen
Giffey will auf jeden Fall bei Abgeordnetenhauswahl antreten
-
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey ist fest entschlossen, auch dann Spitzenkandidatin der Berliner SPD bei der Abgeordnetenhauswahl im kommenden Herbst zu bleiben, wenn ihr der Doktortitel aberkannt wird. "Ich trete in Berlin an, auf jeden Fall, egal was passiert", sagte Giffey der Wochenzeitung "Die Zeit". Die Berliner würden am Ende entscheiden, ob sie das "Angebot der SPD", bestehend ... Hier weiterlesen
Gesundheitsforscher: Corona-Maßnahmen nicht ausreichend begründet
-
Deutschlands Corona-Maßnahmen sind nach Ansicht des Gesundheitsforschers Jürgen Windeler nicht ausreichend wissenschaftlich begründet. "Wir haben eine zu dünne Datenbasis, mit der wir Entscheidungen begründen", sagte der Leiter des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) der Wochenzeitung "Die Zeit". Es sei versäumt worden, aussagefähige Studien zur Lage in der ... Hier weiterlesen
AKK: Bundeswehr-Einsatz bei Impfstoff-Transport möglich
-
Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hält es für machbar, dass die Bundeswehr beim Transport von Corona-Impfstoffen hilft. "Wir könnten das sicher an der einen oder anderen Stelle tun", sagte Kramp-Karrenbauer der RTL/n-tv-Redaktion. "Was wir nicht sicherstellen können, ist eine durchgehende Kühlkette."
Die Bundeswehr komme vor allem dann ins Spiel, wenn Impfstoffe vorgehalten ... Hier weiterlesen
Steinmeier: Viele erleben Corona als Angriff auf Selbstwertgefühl
-
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sorgt sich um unbewältigte mentale und seelische Folgen der Corona-Pandemie. Viele Menschen seien "einen bitteren, einsamen Tod gestorben", sagte Steinmeier der Wochenzeitung "Die Zeit". Vor lauter medizinischen und hygienischen Fragen, finanziellen und wirtschaftlichen Herausforderungen gebe es in der Pandemie "etwas, das bislang nicht sehr viel besprochen ... Hier weiterlesen
Henkel-Chef arbeitet regelmäßig im Homeoffice
-
Henkel-Chef Carsten Knobel arbeitet nach eigenen Angaben selbst regelmäßig im Homeoffice. "Im Moment soll bei uns jeder Mitarbeiter nach Möglichkeit im Homeoffice arbeiten. Das gilt natürlich ebenso für mich, auch ich bleibe regelmäßig zu Hause. Als Vorstandsvorsitzender habe ich da eine Vorbildfunktion", sagte Knobel der Wochenzeitung "Die Zeit".
Trotzdem hofft der Chef des Düsseldorfer ... Hier weiterlesen
CDU-Außenpolitiker Hardt befürwortet Neuausrichtung der NATO
-
In der Debatte über eine Neuausrichtung der NATO begrüßt der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Jürgen Hardt (CDU), entsprechende Reformvorschläge. Die NATO müsse sich natürlich weiterentwickeln, wenn sie die Schlagkraft der letzten Jahrzehnte behalten wolle, sagte Hardt am Mittwoch im RBB-Inforadio. Jetzt sei genau der richtige Zeitpunkt für Reformen - nicht zuletzt, weil in den USA ... Hier weiterlesen
Corona-Meldepflicht für Haustiere: Bislang zwei Fälle registriert
-
Erstmals seit Einführung der entsprechenden Meldepflicht in Deutschland sind mit Corona infizierte Haustiere registriert worden. "Bislang sind zwei Fälle gemeldet worden: eine Katze aus Frankfurt, bei der Antikörper nachgewiesen worden sind, und ein Hund aus München", sagte Thomas Mettenleiter, Präsident des Friedrich-Loeffler-Instituts, der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weltweit seien etwa 70 ... Hier weiterlesen
Mittelstandsbeauftragter sichert Einzelhandel Unterstützung zu
-
Der Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), hat den Einzelhandelsunternehmen angesichts der Umsatzeinbrüche in der Coronakrise Unterstützung zugesichert. Der stationäre Einzelhandel sei "enorm unter Druck", sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium dem "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe). Die Pandemie wirke wie ein "Beschleuniger von ... Hier weiterlesen