-

Asyl: Wissler fürchtet Diskriminierung durch Bezahlkarten

Asyl: Wissler fürchtet Diskriminierung durch Bezahlkarten
Deutschland und Welt: - Die Vorsitzende der Linken, Janine Wissler, hat die geplante Einführung von Bezahlkarten für Asylbewerber kritisiert. "Ich halte die Bezahlkarten für falsch", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagausgaben). "Sie bringen einen großen bürokratischen Aufwand mit sich", so die Linkenvorsitzende. "Außerdem ist es gerade für den kleinen Einzelhandel unheimlich schwierig, das umzusetzen. Und schließlich sind diese Karten für die Betroffenen total diskriminierend und stigmatisierend", so Wissler.
"Das ist blöde Symbolpolitik und eine Ablenkungsdebatte."