-

Auto-Industrie erwartet keinen noch stärkeren Chip-Mangel

Auto-Industrie erwartet keinen noch stärkeren Chip-Mangel
: - Die Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Hildegard Müller, rechnet nicht damit, dass sich die Situation der deutschen Autobauer aufgrund des Chip- und Rohstoffmangels weiter zuspitzen wird. "Ich rechne nicht mit einer Verschlechterung der Lage, aber die Situation ist schwierig, wir sind abhängig vom Weltmarkt", sagte Müller den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). Der Aufschwung werde erheblich ausgebremst.
Als Lehre aus dem Chip-Mangel forderte Müller mehr heimische Chip-Fabriken, neue Handelsabkommen und eine "aktivere Außenpolitik für Rohstoffsicherheit als bisher."
Finden Sie diese Unternehmensnachricht interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung! Beleidigungen jeglicher Art werden nicht veröffentlicht.
Vor und Nachname*
Ihre E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Zu den Datenschutzbestimmungen klicke auf den nachstehenden Link!*

Werbeanzeigen und Informationen von Unternehmen!