-

Bund will sich 2024 weitere 440 Milliarden Euro leihen

Bund will sich 2024 weitere 440 Milliarden Euro leihen
Deutschland und Welt: - Im kommenden Jahr will sich der Bund über Bundeswertpapiere voraussichtlich 440 Milliarden Euro leihen. Das teilte die bundeseigene Finanzagentur am Mittwoch in Frankfurt mit. Über Auktionen konventioneller Bundeswertpapiere sei dabei eine Mittelaufnahme von 247,5 Milliarden Euro am Kapitalmarkt geplant, weitere 165 Milliarden Euro sollen am Geldmarkt aufgenommen werden.
Zusätzlich ist auch die Begebung von sogenannten "Grünen Bundeswertpapieren" im Volumen von 17 Milliarden Euro bis 19 Milliarden Euro geplant; dieses Segment soll nach Angaben der Finanzagentur ausgebaut werden, "um den Markt für grüne Anleihen zu stärken und liquider zu machen", wie es hieß. Schließlich will der Bund auch noch über Syndikate im Jahr 2024 ein Volumen von bis zu 12 Milliarden Euro platzieren: Dabei werden die jeweiligen Bundeswertpapiere im Auftrag des Bundes von einer ausgewählten Gruppe von Banken gegen eine Gebühr direkt an Investoren vermittelt, darunter soll im kommenden Jahr auch eine 30-jährige Bundesanleihe mit Fälligkeit im August 2054 sein.