-

DFB-Pokal: Rostock bezwingt Heidenheim in Verlängerung

DFB-Pokal: Rostock bezwingt Heidenheim in Verlängerung
: - In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals hat sich Hansa Rostock erst nach Verlängerung mit 3:2 gegen den 1. FC Heidenheim durchgesetzt. Nach 90 Minuten stand das Duell der mittlerweile beide in der 2. Liga spielenden Mannschaften 1:1. Heidenheims Patrick Mainka hatte in der 25. Minute den Führungstreffer erzielt - aber in der 57. Minute auch per Eigentor den Ausgleich für Rostock.
In der Verlängerung ging es dann richtig ab: Calogero Rizzuto traf für Rostock in der 94. Minute, Stefan Schimmer erzielte für Heidenheim in der 108. Minute den Ausgleich, bevor der Treffer von Rostocks Ridge Munsy für die Entscheidung sorgte - in der 120. Spielminute. 15.000 Zuschauer sahen einen echten Pokal-Krimi mit beiden Mannschaften auf Augenhöhe.
Finden Sie diese Unternehmensnachricht interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung! Beleidigungen jeglicher Art werden nicht veröffentlicht.
Vor und Nachname*
Ihre E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Zu den Datenschutzbestimmungen klicke auf den nachstehenden Link!*

Werbeanzeigen und Informationen von Unternehmen!