-

Dreyer will neuen Richtwert für Corona-Maßnahmen

Dreyer will neuen Richtwert für Corona-Maßnahmen
Deutschland und Welt: - Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), fordert einen neuen Richtwert für kommende Corona-Maßnahmen. "Wir müssen uns gemeinsam mit dem Bund einigen, ab welcher Stelle einschränkende Maßnahmen erforderlich sind", sagte sie der RTL/n-tv-Redaktion. Inzidenzen spielten dabei zwar weiter eine große Rolle, doch die Zahlen müssten stärker mit der Situation in den Krankenhäusern verglichen werden, so die SPD-Politikerin.
Vor allem aufgrund der erreichten Impfquote seien die bisherigen Maßstäbe veraltet. Bezogen auf die Inzidenzwerte sagte Dreyer: "Die Zahl 35 ist nicht mehr die gleiche 35 wie vor einem halben Jahr." Die Regierungschefin sprach sich dafür aus, sich schnell auf einen neuen Richtwert zu einigen. Dies solle zur nächsten Ministerpräsidentenkonferenz Ende August gelingen.