-

Dröge fordert mehr Geschlossenheit in der Koalition

Dröge fordert mehr Geschlossenheit in der Koalition
Deutschland und Welt: - Grünen-Fraktionschefin Dröge Katharina Dröge fordert mehr Geschlossenheit in der Koalition - insbesondere von den Liberalen. Die FDP grenze sich besonders häufig von der Koalition ab, sagte sie im Podcast "Politik mit Stil". Viele Auseinandersetzungen innerhalb der Ampel seien in den vergangenen Monaten "zu aufgeregt, zu hart" gewesen.
Deutliche Worte fand die Grünen-Politikerin aber auch für die Unionsfraktion und für CDU-Chef Merz: Im wochenlangen Haushaltsstreit habe sich dieser "trotzig" und "nicht erwachsen" verhalten. Angesichts der abnehmenden Unterstützung für die Ukraine aus den USA forderte die Grünen-Politikerin für nächstes Jahr eine Ausweitung der Unterstützung aus Deutschland.