-

Habeck ruft zu Kompromissbereitschaft im Bahnstreik auf

Habeck ruft zu Kompromissbereitschaft im Bahnstreik auf
Deutschland und Welt: - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat zu Beginn des sechstägigen Streiks der Lokführergewerkschaft GDL vor "massiven Folgen" für die Wirtschaft gewarnt. "Das Streikrecht ist ein hohes Gut, aber ein so langer Streik hat massive Folgen für den Güterverkehr und die Wirtschaft und ist für Bahnfahrer eine Zumutung", sagte Habeck den Zeitungen der Mediengruppe Bayern. "Ich würde mir da dringend Kompromissbereitschaft wünschen", fügte er hinzu. Die Mitglieder der GDL haben im Tarifstreit mit der Deutschen Bahn bis einschließlich Montag ihre Arbeit niedergelegt.
Zuletzt hatten beide Parteien gegenseitige Angebote ohne weitere Verhandlungen abgelehnt.