-

Inflationsrate in Großbritannien steigt leicht auf 4,0 Prozent

Inflationsrate in Großbritannien steigt leicht auf 4,0 Prozent
Deutschland und Welt: - Die Verbraucherpreise in Großbritannien sind zuletzt wieder etwas stärker gestiegen. Die jährliche Inflationsrate lag im Dezember 2023 bei 4,0 Prozent, nach 3,9 Prozent im November, wie die britische Statistikbehörde am Mittwoch in London mitteilte. Gegenüber dem Vormonat stiegen die Verbraucherpreise im letzten Monat des Jahres um 0,4 Prozent. Die jährliche Kerninflation (ohne Energie, Nahrungsmittel, Alkohol und Tabak) lag im Dezember 2023 wie im Vormonat bei 5,1 Prozent. Die größten Aufwärtsbeiträge zur Veränderung der Jahresrate kamen im Dezember aus dem Bereich Alkohol und Tabakwaren, während der größte Abwärtsbeitrag von den Kategorien Nahrungsmittel und alkoholfreien Getränken ausging.