-

Infratest: SPD weiter im Umfragekeller - FDP legt zu

Infratest: SPD weiter im Umfragekeller - FDP legt zu
Deutschland und Welt: - In einer Umfrage des Instituts Infratest erringt die Union mit 32 Prozent zum zweiten Mal in Folge ihr bestes Umfrageergebnis seit der Bundestagswahl 2021. Die AfD käme erneut mit 21 Prozent auf den zweiten Platz, wie aus der Erhebung für den "Deutschlandtrend" im ARD-Morgenmagazin hervorgeht. Die SPD wiederum würde wie bereits bei der letzten Umfrage am 7. Dezember bei 14 Prozent verharren, dem nach Anfang Dezember 2023 erneut schlechtesten Wert der vergangenen zwei Jahre.
Die Grünen würden einen Prozentpunkt verlieren und kämen ebenfalls auf 14 Prozent. Die FDP könnte sich um einen Prozentpunkt verbessern und würde mit fünf Prozent den Wiedereinzug in den Bundestag schaffen. Auch die Freien Wähler würden um einen Prozentpunkt auf vier Prozent zulegen, wären aber wie die Linkspartei, die erneut auf drei Prozent käme, nicht im nächsten Bundestag vertreten. Für die zufallsbasierte Telefon- und Onlinebefragung wurden vom 18. bis 20. Dezember insgesamt 1.210 Wahlberechtigte in Deutschland befragt.