-

Kleinsche Felder - Studienergebnisse!

Die Kleinsche Felder-Technologie sorgt für eine optimale Durchblutung! Foto: Saarland-Topnews
Gesundheit - Produkte - Portale: -

Wissenschaftler und Ärzte wissen, dass viele Beschwerden und Krankheiten eine Gemeinsamkeit haben: eine geschwächte Zellleistung oder Fehlfunktion der betroffenen Zellen. Erkrankungen, sowie auch zellulärer Stress, Alterungsvorgänge oder Elektrosmog führen zum Energieverlust der Zellen und zur Zusammenlagerung der roten Blutkörperchen (Verklumpungen). Diese Funktionsstörungen äußern sich in ihrem Verlauf in einer Vielzahl von Beschwerden oder Erkrankungen. Die neue, mit einem Medizin-AWARD ausgezeichnete  Technologie mit den Kleinschen Feldern, macht sich für ihre Funktion einen natürlichen Körpermechanismus zu Nutze, die Bewegung unseres Blutes, der Lymphe und der Nervensignale.

Der Arzt und Wissenschaftler, Dr. Dr. Jordan Petrow von der Akademie für Wissenschaft und Forschung in Rostock: "Bewegen sich diese über die von Bernhard Klein entwickelten Konfigurationen von Nord- und Südpolflächen, entsteht sofort eine messbare Energie im Blut, die die Durchblutung unterstützt. Eine gute Durchblutung versorgt die Zellen aller Körperbereiche bis in die kleinsten Kapillargefäße mit Sauerstoff und Nährstoffen. Somit werden Reparatur- und Heilungsprozesse eingeleitet, die bei schlechter Fließfähigkeit des Blutes und Mangelversorgung der Zellen nur eingeschränkt oder gar nicht möglich sind."

Die Kleinschen Felder, die man unter anderem auch in Biorelax-Schlaf- und Sitzauflagen findet, sowie in speziellen Einlegesohlen, werden seit Jahren wissenschaftlich untersucht und erforscht. Im November 2020 wurde die Technologie von Bernhard Klein (Bremen) in der Schweiz mit einem Medizin-AWARD ausgezeichnet. Die renommierte Wissenschaftlerin, Prof. Dr. Brigitte König (Magdeburg, Leipzig), hat unter anderem festgestellt, dass die Anwendung der Biorelax-Magnetstreifen mit den Kleinschen Felder, sich positiv auswirkt, bzw. präventiv wirkt, unter anderem bei Diabetes Typ II, dem Metabolischen Syndrom, bei kardiovaskularen Dysfunktionen (Durchblutungsstorungen), bei neurodegenerativen Erkrankungen und Schlafstörungen, aber auch bei Schmerzmissempfindungen. Auch immer mehr Sportler schwören auf die Biorelax-Magnetstreifen mit den Kleinschen Feldern, gerade auch wegen einer schnellen Regeneration, aber auch wegen mehr Power. Weitere Untersuchungen beweisen auch, das mit Hilfe der Biorelax-Magnetfolien sich auch Reaktion und Konzentration erheblich verbessern. Alle Informationen und Daten sind hier als PDF einsehbar

Eine Firmen Information Saarland-Topnews

Video
Video