Deutschland und Welt | Deutsches Wochenblatt


 
DIW glaubt an Zukunftsfähigkeit von neuem Hauptstadtflughafen
-
Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält nichts davon, die Finanzlage des neuen Hauptstadtflughafens BER zu überdramatisieren. "Es ist nicht überraschend, dass in einer so tiefen wirtschaftlichen Krise der Flughafen BER Verluste macht, das geht fast allen anderen Flughäfen auch so", sagte Fratzscher dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). "Es gibt ... Hier weiterlesen
Merkel verspricht "unbürokratische" Hilfe wegen neuem Lockdown
-
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den vom anstehenden Teil-Lockdown betroffenen Unternehmen Unterstützung versprochen. "Wir wollen schnell und unbürokratisch helfen", sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. Bund und Länder stellen dafür außerordentliche Hilfen in Höhe von bis zu 10 Milliarden Euro bereit.
Das umfasse "auch die Bereiche der Kultur", so die Kanzlerin. ... Hier weiterlesen
Pakistan will China nacheifern
-
Angesichts einer schweren Wirtschaftskrise und wachsender Armut will sich Pakistans Premierminister Imran Khan an Pekings Wirtschaftsmodell orientieren. "Was China erreicht hat, ist bemerkenswert", sagte Khan dem "Spiegel". "Ich bewundere, wie Chinas Führung innerhalb der kurzen Zeitspanne von 40 Jahren 700 Millionen Menschen aus der Armut befreit hat. Dies ist das Modell, dem ich in Pakistan ... Hier weiterlesen
Finanzminister will Mehrwertsteuersenkung nicht verlängern
-
Finanzminister Olaf Scholz (SPD) baut in seinem Abwehrkampf gegen eine Verlängerung der reduzierten Mehrwertsteuer auf die Bundeskanzlerin. "Frau Merkel und ich sind uns einig, dass die Mehrwertsteuersenkung zum Jahresende ausläuft", sagte der SPD-Politiker der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Samstagsausgabe). Nach seinen Worten zeigt diese Steuersenkung gerade deshalb Wirkung, weil sie ... Hier weiterlesen
Konsumforscher sehen geringe Effekte nach Mehrwertsteuersenkung
-
Nach Einschätzung der Marktforscher der Nürnberger GfK hat die niedrigere Mehrwertsteuer bisher kaum Konjunkturimpulse gebracht. "Bislang waren die Effekte der Mehrwertsteuer-Senkung eher geringer ausgeprägt", sagte der GfK-Konsumexperte Rolf Bürkl dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). "Aufgrund unserer Erfahrungen mit der Erhöhung in 2007 gehen wir jedoch davon aus, dass vor allem gegen Jahresende ... Hier weiterlesen
RKI meldet über 19.000 Corona-Neuinfektionen
-
Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Samstagmorgen 19.059 Corona-Neuinfektionen in Deutschland gemeldet. Das was den vierten Tag in Folge der jeweils höchste Tageswert seit Beginn der Pandemie. 103 Menschen starben innerhalb eines Tages mit der Infektion, die Zahl der aktiven Infektionen stieg von knapp 144.000 auf rund 157.000, ebenfalls mit Abstand ein neuer Höchstwert.
Trotz der ... Hier weiterlesen
BKA: Zahl rechtsextremistischer Gefährder erneut gestiegen
-
Die Zahl der Rechtsextremisten, die vom Bundeskriminalamt (BKA) als Gefährder eingestuft werden, ist erneut gestiegen. Sie liege aktuell bei "rund 70", sagte eine BKA-Sprecherin am Freitag dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). Zuletzt hatte sie noch bei 65 gelegen.
Die Zahl der islamistischen Gefährder bezifferte die Sprecherin mit 620, im Januar 2018 hatte sie offiziell 730 ... Hier weiterlesen
Studie: AfD-Wähler reden häufiger mit Gleichgesinnten über Politik
-
Zwei Drittel der Wähler der AfD sprechen selten bis nie mit Menschen über Politik, die anderer Meinung sind – während Wähler anderer Parteien deutlich öfter mit Widerspruch konfrontiert werden. Das ist ein Ergebnis einer Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung, über die das Nachrichtenportal Watson berichtet. Demnach stechen AfD-Anhänger in ihrem Kommunikationsverhalten unter mehreren Gesichtspunkten ... Hier weiterlesen
US-Wahl: Luxemburgs Außenminister drückt Joe Biden die Daumen
-
Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn hofft auf einen Wahlsieg des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden. "Noch einmal vier Jahre Donald Trump kann sich die Welt nicht leisten", sagte der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). "Deswegen hoffe ich, dass Joe Biden gewählt wird."
Die Wähler in den USA trügen eine enorme ... Hier weiterlesen
CDU-Mitgliederbeauftragter für digitalen Parteitag im Januar
-
Der CDU-Mitgliederbeauftragte Henning Otte hat die drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz aufgefordert, sich auf einen digitalen Parteitag im Januar zu einigen. Er habe nach vielen Gesprächen mit Mitgliedern "den Eindruck gewonnen, dass eine zügige Entscheidung die Partei auch wieder zusammenführen würde", sagte Otte dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). "Daher fordere ich die drei ... Hier weiterlesen