Deutschland und Welt | Deutsches Wochenblatt


Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!

Zurück zur Startseite
 
Berlins Regierender kritisiert Teilnehmer von Corona-Demo
-
Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat die Teilnehmer der Großdemonstration gegen Corona-Maßnahmen am Samstag scharf kritisiert. Es ärgere ihn maßlos, dass Menschen aus anderen Teilen Deutschlands nach Berlin kommen, um ein Demonstrationsrecht auf Grundlage von Hygieneregeln wahrzunehmen, welches sie dann missachteten, sagte Müller in der RBB-Abendschau. Die Demonstranten ... Hier weiterlesen
SOS-Kinderdörfer: Sexuelle Gewalt in Nigeria eskaliert
-
Die Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer hat vor eskalierender Gewalt gegen Mädchen und Frauen in Nigeria gewarnt. In den letzten Wochen sei es immer wieder zu brutalen Vergewaltigungen gekommen, teilte die Organisation am Sonntag mit. Zuletzt sei eine Zwölfjährige an den Folgen einer Massenvergewaltigung gestorben.
Die Vorfälle hätten landesweite Demonstrationen ausgelöst. Erstmals in der ... Hier weiterlesen
SPD-Chefin will Bestimmungen des Mindestlohn-Gesetzes präzisieren
-
Die SPD fordert, die Bestimmungen des Mindestlohn-Gesetzes bald zu präzisieren. "Bei der Überprüfung des Mindestlohn-Gesetzes im Herbst wollen wir die Regeln ändern, damit der Mindestlohn schneller steigen kann", sagte Parteichefin Saskia Esken dem "Tagesspiegel". Die SPD-Politikerin bezweifelte, dass die bisherige Formulierung, wonach der Mindestlohn einen "Mindestschutz" gewähren solle, ... Hier weiterlesen
Kretschmann in K-Frage fast gleichauf mit Habeck
-
Die Deutschen halten den baden-württembergische Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann fast ebenso für geeignet, die Grünen als Kanzlerkandidat in die Bundestagswahl zu führen, wie den zuletzt oft genannten Robert Habeck. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar/Emnid im Auftrag der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). Demnach sprechen sich 29 Prozent der ... Hier weiterlesen
Bareiß hält Verzicht auf Auslandsreisen für unnötig
-
Trotz rasant steigender Corona-Infektionszahlen in vielen Ländern hält es Tourismus-Staatssekretär Thomas Bareiß (CDU) nicht für erforderlich, auf Urlaub außerhalb von Deutschland zu verzichten. "Unsere Freiheit und das Reisen sind wichtig und es spricht nichts dagegen, in die Sonne zu fahren, so lange man weiter verantwortungsvoll bleibt", sagte der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung den ... Hier weiterlesen
Auswärtiges Amt: Erst 3.000 Rechnungen für Rückholung verschickt
-
Rund fünf Wochen nach Beginn des Versands der ersten Flugrechnungen für die Corona-bedingte Rückholaktion deutscher Touristen ist erst ein Bruchteil aller Bescheide verschickt. "Bis zum Ende dieser Arbeitswoche werden ca. 3.000 Rechnungen versandt worden sein", hieß es auf Anfrage der "Welt am Sonntag" aus dem Auswärtigen Amt. Unter seiner Ägide waren wegen der Pandemie bis Ende April etwa 240 ... Hier weiterlesen
Gauland sieht AfD-Zukunft wegen Kalbitz-Streit pessimistisch
-
Im Streit der AfD über den Fall Andreas Kalbitz sieht der Ehrenvorsitzende und Bundestagsfraktionschef Alexander Gauland für sich keine Möglichkeit zur Befriedung der internen Lagerkämpfe. "Ich kann die Partei nicht zusammenhalten, wenn sie sich auf diese Weise auseinanderdividiert", sagte Gauland der "Welt am Sonntag". Er wolle "nicht hoffen", dass aus dem Streit über den Umgang mit dem ... Hier weiterlesen
Grünen-Fraktionschefin will nationalen Notfallplan für Schulen
-
Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, hat sich über die Corona-Politik der Großen Koalition beklagt. "Ihre Bundesregierung hat hier wichtige Zeit verloren und es bedauerlicherweise nicht geschafft, die Bundesländer zusammenzuhalten und für einheitliche Regeln zu sorgen", schreibt sie einem Brandbrief an Kanzleramtschef Helge Braun (CDU), über den die "Bild am ... Hier weiterlesen
39 Prozent bedauern Reduzierung der US-Truppen in Deutschland
-
39 Prozent der Menschen in Deutschland blicken mit Bedauern auf den angekündigten Abzug von 11.900 US-Soldaten aus Deutschland. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar/Emnid für die "Bild am Sonntag" ergeben. 44 Prozent hingegen bedauern den Abzug nicht (weiß nicht: 17 Prozent).
Im Osten ist die Betroffenheit über den Abzug (19 Prozent bedauern ihn, 68 Prozent nicht) ... Hier weiterlesen
Bayerns Ministerpräsident plant weiteres Rettungspaket im Herbst
-
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) will wegen der Coronakrise im Herbst ein weiteres Rettungspaket für die Automobilzulieferer, die Luft- und Raumfahrt sowie den Maschinenbau schnüren und das Kurzarbeitergeld verlängern. "Ich plädiere dafür, die Regelungen zum Kurzarbeitergeld bis weit ins nächste Jahr zu verlängern. Das allein hilft aber nicht, wenn es in bestimmten Industriebranchen ... Hier weiterlesen