Deutschland und Welt | Deutsches Wochenblatt


 
Umfrage: 50 Prozent halten neue Corona-Maßnahmen für angemessen
-
50 Prozent der Deutschen halten die von der Politik beschlossenen Maßnahmen zu Eindämmung der Corona-Pandemie für angemessen. Dies befürworten insbesondere Rentner (69 Prozent) sowie Anhänger der SPD (71 Prozent), der CDU/CSU (65 Prozent) und der Grünen (62 Prozent), ist das Ergebnis einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag der Mediengruppe RTL Deutschland. 16 Prozent der Bundesbürger gehen sie ... Hier weiterlesen
Ökonomen loben Teil-Lockdown
-
Die Ökonomen der fünf führenden Wirtschaftsforschungsinstitute erwarten, dass der Teil-Lockdown den Aufschwung des Sommers stoppen wird, halten ihn aber für notwendig. In ihrer Gemeinschaftsprognose für die Bundesregierung hatten sie vor zwei Wochen für das vierte Quartal ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 2,1 Prozent erwartet: "Diese Vorhersage für das vierte Quartal ist nun ... Hier weiterlesen
"SZ": Flüchtiger Wirecard-Manager womöglich österreichischer Agent
-
Der flüchtige Ex-Wirecard-Manager Jan Marsalek soll laut Einschätzung deutscher Ermittler womöglich V-Mann des österreichischen Nachrichtendienstes gewesen sein. Dem Generalbundesanwalt "liegen Anhaltspunkte dafür vor, dass der österreichische Staatsangehörige Jan Marsalek von einem Mitarbeiter des österreichischen Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) als ... Hier weiterlesen
"Bild": Bundesversammlung für Februar 2022 einberufen
-
Der Ältestenrat des Bundestags hat offenbar die Einberufung der nächsten Bundesversammlung für den 13. Februar 2022 beschlossen. Das berichtet die "Bild" (Freitagausgabe) unter Berufung auf Teilnehmerkreise. Die Bundesversammlung ist das größte parlamentarische Gremium der Bundesrepublik und tritt ausschließlich zur Wahl des Bundespräsidenten zusammen.
Die laufende Amtszeit von Bundespräsident ... Hier weiterlesen
JU-Chef: CDU-Vorsitzkandidaten sollen Parteitag-Vorschlag machen
-
Der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, fordert die drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz auf, einen gemeinsamen Vorschlag für das weitere Vorgehen nach der Absage des Wahlparteitags in Stuttgart vorzulegen. Nur so könne es dem neuen Vorsitzenden gelingen, die Partei am Tag nach seiner Wahl zusammenzuhalten, schreibt der CDU-Politiker in einem Gastbeitrag für die "Frankfurter ... Hier weiterlesen
DAX nach Zickzack-Kurs im Plus - EZB macht Mut
-
Am Donnerstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.598,07 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,32 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge zeigten sich die Anleger erfreut über die Ankündigung von EZB-Chefin Christine Lagarde, ab Dezember gegebenenfalls auf die wirtschaftliche Lage reagieren zu wollen.
Die Wertpapiere von Deutsche ... Hier weiterlesen
Bundesregierung will Azubi-Prämien nachbessern und verlängern
-
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) wollen die Corona-Ausbildungsprämien verlängern und verbessern. Das bestätigten beide Ministerin dem "Handelsblatt" (Freitagausgabe). So sollen vor allem die bisher sehr strengen Regeln für den Anspruch auf die Prämien gelockert werden.
"Wir müssen die Maßnahmen immer wieder prüfen und neu bewerten", sagte ... Hier weiterlesen
Ramelow alarmiert wegen radikaler Corona-Proteste
-
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) sieht in den immer radikaleren Proteste von Corona-Leugnern eine "Gefährdung der inneren Verhältnisse" in Deutschland. "In Kommentaren im Netz werden Brandanschläge auf das Robert-Koch-Institut angedroht. Demonstranten tragen große Fotos mit Frau Merkel und Herrn Drosten in KZ-Kleidung, skandieren, dass man die Kanzlerin an die Laterne knüpfen ... Hier weiterlesen
Hamburger Linksfraktionschefin für parteiinterne Islamismus-Debatte
-
Cansu Özdemir, Fraktionsvorsitzende der Hamburger Linkspartei, fordert, dass ihre Partei sich inhaltlich besser zum Thema Islamismus aufstellt. "Wir müssen das Thema von links besetzen, damit eine Differenzierung zwischen Islam und Islamismus stattfinden kann", sagte Özdemir der "Welt" (Freitagsausgabe). "Wir brauchen eine ausführliche Diskussion in der Linkspartei zum Umgang mit Islamismus aus ... Hier weiterlesen
Grüne wollen Lieferung von deutschen U-Booten an Türkei stoppen
-
Die Grünen wollen angesichts neuer Provokationen der Türkei im Mittelmeer die bereits angelaufene Lieferung von deutschen U-Booten für Ankara noch stoppen. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Über einen entsprechenden Antrag an die Bundesregierung soll demnach das Parlament entscheiden.
Zwar hatte die Bundesregierung die Rüstungsexporte an den NATO-Partner schon vor Jahren stark ... Hier weiterlesen