Sport | Deutsches Wochenblatt


 
Bremen und Heidenheim im Relegations-Hinspiel unentschieden
-
Im Relegations-Hinspiel um das letzte Bundesliga-Ticket für die nächste Saison haben sich Bremen und Heidenheim am Donnerstagabend torlos 0:0 getrennt. Das Rückspiel in Heidenheim ist am Montagabend. Werder hatte sich das Heimspiel sicher einfacher vorgestellt und konnte den Drive aus dem 6:1 gegen den 1. FC Köln am letzten Spieltag nicht mitnehmen.
Ganz anders die Heidenheimer, die an ihrem ... Hier weiterlesen
Weidenfeller: Manchen Teams fehlt die "Gier nach Titeln"
-
Nach Ansicht des früheren BVB-Torhüters Roman Weidenfeller fehlt vielen Teams im deutschen Profi-Fußball aktuell die "Gier" nach Titeln. "Die Gier auf Erfolg. Das fehlt manchen einfach", sagte Weidenfeller der "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe).
"Die Jungs vom FCB wollen alle unbedingt den Titel und leben es in jedem einzelnen Spiel. Besonders in den Topspielen sind es die speziellen ... Hier weiterlesen
Eintracht Braunschweig macht gegen Mannheim den Aufstieg klar
-
Eintracht Braunschweig hat am 37. Spieltag der 3. Liga zuhause mit 3:2 gegen Waldhof Mannheim gewonnen und damit den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga perfekt gemacht. Durch die Ergebnisse in den Parallelspielen können die Löwen nicht mehr von einem der Aufsteigsränge verdrängt werden, auch weil Tabellenführer Bayern München II der Aufstieg nicht erlaubt ist. Kobylanskis Führungstreffer in ... Hier weiterlesen
Tennor investiert weitere 150 Millionen Euro in Hertha BSC
-
Die Tennor Holding investiert weitere 150 Millionen Euro als Eigenkapital in Bundesligist Hertha BSC und erhält dafür weitere Anteile. Das teilte die Hertha am Mittwochnachmittag mit. "Dieses Investment erfolgt in zwei Tranchen: Im Juli 2020 in Höhe von 50 Millionen Euro und im Oktober 2020 in Höhe von 100 Millionen Euro. Nach Umsetzung dieser Vereinbarung hält die Tennor Holding B.V. 66,6 ... Hier weiterlesen
Berichte: Tönnies nicht mehr Schalke-Aufsichtsratschef
-
Der Fleisch-Fabrikant Clemens Tönnies soll sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender des FC Schalke 04 mit sofortiger Wirkung niedergelegt haben. Das berichten mehrere Medien unter Berufung auf eine Aufsichtsratssitzung des Vereins. Tönnies war zuletzt stark in die Kritik geraten, als in einer seiner Fleischfabriken in Rheda-Wiedenbrück über 1.000 Corona-Infektionen festgestellt worden waren.
Auch vo ... Hier weiterlesen
Berti Vogts sieht Gladbach erst bei 80 Prozent
-
Der frühere Fußball-Bundestrainer Berti Vogts sieht seinen langjährigen Klub Borussia Mönchengladbach nach der erreichten Champions-League-Qualifikation noch lange nicht am Ende seiner Möglichkeiten. "Ich glaube, Borussia ist erst bei 80 Prozent. Da geht noch mehr", sagte der Mönchengladbacher Rekordspieler der "Rheinischen Post".
Es würde ihm gefallen, wenn die Borussen jetzt in die Offensive ... Hier weiterlesen
Offiziell: Jos Luhukay verlässt FC St. Pauli
-
Jos Luhukay wird in der kommenden Saison nicht mehr Cheftrainer des FC St. Pauli sein. Darauf habe man sich nach dem letzten Saisonspiel am Sonntag im "gegenseitigen Einvernehmen" verständigt, teilte der Zweitligist am Montag mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. "Wir sind in einem Entwicklungsprozess, den wir fortführen und in der nächsten Saison durch einen anderen Cheftrainer ... Hier weiterlesen
Bundesligist Schalke 04 führt Gehaltsobergrenze ein
-
Schalke 04 führt als erster Fußball-Bundesligist offiziell eine Gehaltsobergrenze für die Profiabteilung ein. Wie die "Süddeutsche Zeitung" (Montagausgabe) berichtet, soll es ab sofort keinen neuen Vertragsabschluss mehr geben, in dem eine Marke von rund 2,5 Millionen Euro Jahresgehalt überschritten wird. Spieler, die mehr Geld verlangten, werde man nicht mehr engagieren, darauf haben sich die ... Hier weiterlesen
2. Bundesliga: Stuttgart steigt auf - HSV verpasst Relegation
-
Nach Arminia Bielefeld steht der VfB Stuttgart als zweiter direkter Aufsteiger der Zweitliga-Saison fest. Die Stuttgarter verloren am letzten Spieltag zwar 1:3 gegen den SV Darmstadt 98, beendeten die Saison aber dennoch auf dem zweiten Platz. Der Hamburger SV verpasste unterdessen die Aufstiegsrelegation.
Er verlor 1:5 gegen den SV Sandhausen und konnte den 1. FC Heidenheim, der selbst 0:3 bei ... Hier weiterlesen
Arjen Robben gibt Comeback in den Niederlanden
-
Der langjährige Flügelstürmer des FC Bayern München, Arjen Robben, gibt sein Comeback in der ersten niederländischen Liga beim FC Groningen. Das teilte der Eredivisie-Club am Samstag mit. Robben spielte bereits 1999 in der Jugendabteilung der Groninger, absolvierte dort sein Profidebüt, ehe er 2002 nach Eindhoven wechselte.
"Der Klub kann in dieser schweren Phase der Coronakrise jede Hilfe ... Hier weiterlesen