Sport | Deutsches Wochenblatt


 
Schumacher-Sohn drängt in die Formel 1
-
Mick Schumacher drängt in die Formel 1. Er wolle sein Talent zeigen, sagte der 21-Jährige dem Fernsehsender RTL. Ein Vergleich mit seinem Vater, Formel-1-Legende Michael Schumacher, habe ihn dabei noch nie gestört. "Im Endeffekt bin ich ein Fahrer wie alle anderen." Es könne sein, dass die Fahrer vielleicht mit ihm anders führen, aber das merke er nicht.
"Für mich war es immer so und wird immer ... Hier weiterlesen
Ex-Braunschweig-Trainer: Trennung "überhaupt kein Problem"
-
Der ehemalige Trainer von Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig, Marco Antwerpen, sieht die Trennung des Vereins von ihm als Cheftrainer nach eigener Aussage gelassen. "Grundsätzlich muss ich erstmal festhalten, dass ich damit überhaupt kein Problem habe. Ich habe auch vor dem Meppen-Spiel schon gesagt, man muss sehen, was der Verein möchte und was ich möchte", sagte Antwerpen dem ... Hier weiterlesen
Bundesligist RB Leipzig verpflichtet Nationalspieler Henrichs
-
Fußball-Bundesligist RB Leipzig verpflichtet den deutschen Nationalspieler Benjamin Henrichs. Das teilte der Club am Mittwochnachmittag mit. "Benjamin Henrichs wechselt leihweise vom französischen Erstligisten AS Monaco zu RB Leipzig. Der 23-jährige Deutsche wird für ein Jahr ausgeliehen, wir erhalten zudem für 2021 eine Kaufoption", hieß es von Vereinsseite.
Henrichs besitzt bereits ... Hier weiterlesen
Uli Borowka hat keine Hoffnung auf schnellen Umschwung bei Werder
-
Ex-Fußballer Uli Borowka hat nach dem knappen Liga-Verbleib von Werder Bremen keine Hoffnung auf einen schnellen Umschwung bei den Hanseaten. "Ehrlich gesagt nicht wirklich. Man wird gemeinsam einmal kräftig durchpusten, und dann wird es auch gut sein. Die Probleme liegen deutlich tiefer, ein paar sind aber auch ziemlich offensichtlich", sagte der ehemalige Bundesliga-Profi der "Rheinischen Post" ... Hier weiterlesen
Offiziell: Fernando Alonso feiert Formel-1-Comeback
-
Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso kehrt in der kommenden Saison in die Königsklasse des Motorsports zurück. Das teilte der Rennstall Renault am Mittwoch mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Der Spanier wird demnach gemeinsam mit dem Franzosen Esteban Ocon das Fahrer-Duo bilden.
Er ersetzt Daniel Ricciardo, der zu McLaren wechselt. Alonso hatte die Formel 1 nach ... Hier weiterlesen
Roger Federer führt beim Tennis Selbstgespräche
-
Der Schweizer Weltklasse-Tennisspieler Roger Federer hat lange mit sich selbst gerungen, um sich während seiner Matches nicht gehen zu lassen. Als Juniorspieler habe er jeden geschlagenen Ball selbst laut hörbar kommentiert, seine Eltern seien auf der Zuschauertribüne deshalb "fast ausgerastet", sagte er dem "Zeitmagazin". Sie hätten gedroht, nicht mehr mit auf Tour zu kommen.
Nach einer ... Hier weiterlesen
Relegation: Nürnberg besiegt schwache Ingolstädter
-
Im Hinspiel der Relegation um die Teilnahme an der 2. Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg zuhause gegen den FC Ingolstadt mit 2:0 gewonnen. Der Zweitligist agierte von Beginn an offensiv und erspielte sich gute Chancen: in der vierten Minute setzte Ishak einen Kopfball an die Latte des Gästetores, in der neunten Minute köpfte Zrelak knapp am rechten Pfosten vorbei und in der zehnten Minute ... Hier weiterlesen
Zweitliga-Aufsteiger Braunschweig trennt sich von Cheftrainer
-
Eintracht Braunschweig trennt sich von Cheftrainer Marco Antwerpen. Das teilte der Aufsteiger in die 2. Bundesliga am Dienstagnachmittag mit. "Der zum Ende der Spielzeit auslaufende Vertrag des 48-jährigen Fußball-Lehrers wird nicht verlängert. Auch sein Co-Trainer Kurtulus Öztürk wird die Löwen verlassen", hieß es von Vereinsseite.
"Wir sind Marco Antwerpen für seine geleistete Arbeit der ... Hier weiterlesen
Relegation: Bremen bleibt in der Bundesliga
-
Im Rückspiel der Bundesliga-Relegation hat der SV Werder Bremen dank eines 2:2-Unentschiedens gegen den 1. FC Heidenheim den Abstieg in die 2. Liga verhindert. Nach dem 0:0 im Hinspiel genügte den Bremern das erneute Unentschieden aufgrund der mehr erzielten Auswärtstore. Im größten Spiel der Vereinsgeschichte verpassten die Schwaben hingegen das Fußball-Wunder und müssen auch in der kommenden ... Hier weiterlesen
Daniel Thioune wird neuer HSV-Cheftrainer
-
Der Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat Daniel Thioune als neuen Cheftrainer verpflichtet. Das teilte der Verein am Montagnachmittag mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Der 45-Jährige wechselt demnach vom Ligakonkurrenten VfL Osnabrück nach Hamburg.
Thioune war seit Ende 2017 Cheftrainer der Osnabrücker. In der Saison 2018/19 führte er sein Team in die 2. Bundesliga, in der ... Hier weiterlesen