-

SED-Opferbeauftragte kritisiert Söders Margot-Honecker-Vergleich

SED-Opferbeauftragte kritisiert Söders Margot-Honecker-Vergleich
Deutschland und Welt: - Die SED-Opferbeauftragte des Bundestages, Evelyn Zupke, hat den jüngsten Vergleich von Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) mit DDR-Volksbildungsministerin Margot Honecker durch den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) scharf kritisiert. "Als Ministerin für Volksbildung trägt Margot Honecker die Verantwortung für den geschlossenen Jugendwerkhof Torgau - einen Ort, an dem junge Menschen aus politischen Gründen inhaftiert und teils schweren Misshandlungen ausgesetzt waren", sagte Zupke dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagausgaben). "DDR-Vergleiche wie der von Markus Söder zeigen mir, wie wenig in unserer Gesellschaft über die Repression in der DDR bekannt ist. Für die Opfer der SED-Diktatur ist dies immer wieder verletzend", so Zupke.
Söder hatte Lemke beim Politischen Aschermittwoch als "grüne Margot Honecker" bezeichnet.