-

Terror-Alarm am Bielefelder Hauptbahnhof - Polizei gibt Entwarnung

Terror-Alarm am Bielefelder Hauptbahnhof - Polizei gibt Entwarnung
Deutschland und Welt: - Nach der telefonischen Androhung eines Anschlags am Bielefelder Hauptbahnhof hat die Polizei am Abend Entwarnung gegeben. Bei der Absuche mit Spürhunden seien keine verdächtigen Gegenstände gefunden worden, teilten die Beamten mit. Der Bahnhof wurde nach vorübergehender Sperrung wieder freigegeben.
Der Staatsschutz der Bielefelder Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es wird wegen des Straftatbestands "Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten" ermittelt, so die Polizei.