-

Unbekannte schänden Grab von Helmut Schmidt - Faeser verurteilt Tat

Unbekannte schänden Grab von Helmut Schmidt - Faeser verurteilt Tat
Deutschland und Welt: - Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag das Grab des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Schmidt (SPD) und seiner Frau Loki auf dem Friedhof in Hamburg-Ohlsdorf mit Hakenkreuzen beschmiert - Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) verurteilt die Vorkommnisse scharf. "Was für eine abscheuliche und geschichtsvergessene Tat", schrieb Faeser am Samstag auf X/Twitter. "Helmut und Loki Schmidt standen immer gegen Menschenverachtung, Rassismus und Antisemitismus ein - im Bewusstsein unserer Geschichte."
Die Schmierereien seien inzwischen entfernt worden, teilte die Polizei am Samstag mit.