-

Zweitligist Kaiserslautern trennt sich von Cheftrainer Grammozis

Zweitligist Kaiserslautern trennt sich von Cheftrainer Grammozis
Deutschland und Welt: - Der 1. FC Kaiserslautern trennt sich offenbar von Cheftrainer Dimitrios Grammozis. Das berichten am Mittwoch mehrere Medien unabhängig voneinander. Demnach muss der Trainer bereits nach wenigen Wochen im Amt wieder gehen. Grammozis war erst Anfang Dezember 2023 als Nachfolger von Dirk Schuster verpflichtet worden.
Im DFB-Pokal konnte er seinen Verein ins Halbfinale führen, aber in der Liga gelang die Trendwende nicht. Die Roten Teufel rangieren derzeit auf Relegationsplatz 16 und stehen nur aufgrund der Tordifferenz nicht auf einem direkten Abstiegsplatz. Zu einer Nachfolgelösung wurden zunächst keine Angaben gemacht.