Deutsches Wochenblatt

Deutschlands großes Nachrichten- und Wirtschaftsportal

GroKo einigt sich auf Homeoffice-Pauschale von 600 Euro
-
Die Große Koalition hat sich offenbar final auf die Einführung einer Homeoffice-Pauschale geeinigt. Das berichtet das "Handelsblatt" (Freitagsausgabe) unter Berufung auf Koalitionskreise. Die zuständigen Fraktionsvizes von Union und SPD hätten die Ausgestaltung der Pauschale bei einem Gespräch am Donnerstag geklärt, hieß es.
Demnach können Arbeitnehmer, die in der Corona-Pandemie von zu Hause aus ... Hier weiterlesen
Mobilität im November deutlich zurückgegangen
-
Die durchschnittliche Mobilität in Deutschland ist im November 2020 um 8,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zurückgegangen. Das zeigen am Donnerstag veröffentlichte Daten des Statistischen Bundesamtes, welches Mobilfunkdaten ausgewertet hatte. Die Mobilität ging demnach im November deutlich zurück, während im Oktober noch ein leichter Anstieg von durchschnittlich 1,5 Prozent gegenüber dem ... Hier weiterlesen
Dehoga verlangt "Öffnungsperspektive" ab dem 10. Januar
-
Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) hat ein höheres Tempo beim Impfstoff, bei Schnelltests und bei der Kontaktnachverfolgung gefordert, damit Hotels und Gaststätten nach dem 10. Januar wieder öffnen können. "Für die Zeit nach dem 10. Januar braucht die Hotel- und Gaststättenbranche eine Öffnungsperspektive", sagte Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges dem "Redaktionsnetzwerk ... Hier weiterlesen
Lehrerarbeitslosigkeit in Sommerferien weiter hoch
-
Trotz des Lehrermangels und der Sonderbelastung durch Corona haben sich auch in diesem Jahr 5.800 Lehrer mit befristeten Verträgen in den Sommerferien arbeitslos gemeldet. Die Zahl liegt etwas höher als im Vorjahr, aber niedriger als in den Jahren 2016 bis 2018, wie aus neuen Daten der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervorgeht, über welche das "Handelsblatt" (Freitagsausgabe) berichtet. Besonders ... Hier weiterlesen
Altmaier: Maßnahmen zur Viruseindämmung nicht vernachlässigen
-
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat davor gewarnt, einfach nur abzuwarten, bis ein Impfstoff gegen das Coronavirus in Deutschland verfügbar ist. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen dürfe man nicht vernachlässigen, sagte der CDU-Politiker der RTL/n-tv-Redaktion. "Wenn wir das Virus nicht besiegen, aber jedenfalls kontrollieren wollen, dann brauchen wir wieder Zahlen, wie ... Hier weiterlesen
Regierung will Mitarbeiterbeteiligungen an Start-ups fördern
-
Die Bundesregierung will Kapitalbeteiligungen von Mitarbeitern an Start-ups und kleinen Unternehmen steuerlich besserstellen. Der Erfolg eines Start-ups hänge "maßgeblich von der Gewinnung hochqualifizierter Fachkräfte ab", daher solle die Beteiligung an den Unternehmen "steuerlich flankiert werden", heißt es im Referentenentwurf des Fondsstandortgesetzes, über den das "Handelsblatt" ... Hier weiterlesen
Lufthansa meldet starken Buchungszuwachs
-
Die Lufthansa hat für die bevorstehende Weihnachts- und Neujahrsreisezeit nach eigenen Angaben einen "sprunghaften Anstieg" von interkontinentalen und innereuropäischen Buchungen verzeichnet. In der vergangenen Woche hätten bis zu 400 Prozent mehr Menschen Ziele in Übersee sowie Süd- und Nordeuropa gebucht als in der Vorwoche, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Besonders gefragt seien ... Hier weiterlesen
Schäden in Wäldern nehmen deutlich zu
-
Dürre und Schädlinge hinterlassen immer deutlichere Spuren in den deutschen Wäldern. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP. Demnach steigt die Menge an sogenanntem Schadholz in diesem Jahr voraussichtlich auf 72,5 Millionen Kubikmeter.
Im Jahr 2019 waren es bundesweit noch 68,7 Millionen Kubikmeter, 2018 noch 35,7 ... Hier weiterlesen
RKI: Grippe größeres Problem als Mers-Virus
-
Das Robert-Koch-Institut (RKI) schließt sich Warnungen des Virologen Christian Drosten vor dem Mers-Virus nicht uneingeschränkt an. "Ich vermag nicht zu sagen, was das nächste pandemische Virus sein wird", sagte RKI-Chef Lothar Wieler am Donnerstag der dts Nachrichtenagentur. Drosten hatte dem Magazin "Capital" gesagt, Mers sei der nächste Pandemie-Kandidat, deswegen wolle er seine Forschung als ... Hier weiterlesen
Pflegeverband beklagt Verschlechterung der Pflegesituation
-
Der Berufsverband der Pflegeberufe (DBfK) klagt über eine Verschlechterung der Pflegesituation in den vergangenen Wochen. "Die aktuelle Situation der beruflich Pflegenden hat sich unserer Einschätzung nach eher verschärft", sagte DBfK-Präsidentin Christel Bienstein der "Rheinischen Post". Man höre von Intensivstationen, die bereits voll ausgelastet seien.
"Pflegefachpersonen fallen aufgrund von ... Hier weiterlesen