Deutschland und Welt | Deutsches Wochenblatt


 
Karstadt-Kaufhof-Chef warnt vor Lockdown
-
Der neue Geschäftsführer des Warenhauskonzerns Galeria Karstadt Kaufhof, Miguel Müllenbach, hat vor einer abermaligen Schließung von Geschäften in der Innenstadt wegen steigender Infektionszahlen in der Corona-Pandemie gewarnt. "Einkaufen ist nicht das Problem, und somit wäre ein Lockdown völlig unverhältnismäßig. Aber er würde ein massives Ladensterben verursachen und damit auch negative Folgen ... Hier weiterlesen
Brinkhaus verteidigt Verschiebung von CDU-Parteitag
-
Der Fraktionsvorsitzende der Union im Bundestag Ralph Brinkhaus hat die Verschiebung des CDU-Parteitags ins kommende Jahr verteidigt. "In der Abwägung von Vor- und Nachteilen geht die Gesundheit einfach vor", sagte Brinkhaus der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Dienstagsausgabe). Friedrich Merz, einer der Bewerber um den Parteivorsitz, hatte die Entscheidung scharf kritisiert und als Schritt ... Hier weiterlesen
Merz sieht Intrige bei Verschiebung des CDU-Parteitages
-
Friedrich Merz (CDU) wirft der CDU-Führung vor, die Corona-Pandemie lediglich als Vorwand zu nutzen, um seine Wahl zum neuen CDU-Vorsitzenden zu verhindern. "Ich habe ganz klare, eindeutige Hinweise darauf, dass Armin Laschet die Devise ausgegeben hat: Er brauche mehr Zeit, um seine Performance zu verbessern. Ich führe ja auch deutlich in allen Umfragen. Wenn es anders wäre, hätte es in diesem ... Hier weiterlesen
Amthor: Mitgliederbefragung kann CDU-Führungsfrage lösen
-
Nach der Entscheidung des CDU-Vorstands, den geplanten Parteitag am 4. Dezember zu verschieben, bringt CDU-Innenpolitiker Philipp Amthor eine Möglichkeit ins Spiel, schneller über die Spitzenpositionen in der CDU zu entscheiden. So hält er eine Mitgliederbefragung für sinnvoll. "Von der Parteibasis haben mich heute auch durchaus zahlreiche kritische Stimmen zur Verschiebung des Parteitages ... Hier weiterlesen
SAP lässt DAX einbrechen
-
Am Montag hat der DAX stark nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.183,91 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 3,65 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Mit Verlusten von über 20 Prozent erlebte SAP einen gewaltigen Kurssturz, der Börsenwert des Softwareunternehmens verringerte sich um über 30 Milliarden Euro.
Das DAX-Schwergewicht hatte zuvor neue ... Hier weiterlesen
SAP-Chef Klein verteidigt höhere Investitionen in die Cloud
-
SAP-Chef Christian Klein verteidigt die neue Strategie, die an diesem Montag zu einem historischen Kurseinbruch beim größten europäischen Softwarehersteller geführt hat. "Wir waren uns bewusst, dass die Reaktion der Aktionäre so ausfallen könnte. Aber die Entscheidung, die Ambition zu korrigieren und uns noch stärker an den Bedürfnissen unserer Kunden auszurichten, war notwendig", sagte er dem ... Hier weiterlesen
Klöckner: Wahl des CDU-Parteivorstands notfalls per Briefwahl
-
Der neue CDU-Vorstand muss nach den Worten der stellvertretenden Parteichefin Julia Klöckner notfalls per Briefwahl bestimmt werden. "Sollte auch im neuen Jahr kein Präsenzparteitag möglich sein, ist Briefwahl nicht auszuschließen, auch wenn es aufwendig ist", sagte Klöckner der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). Sie verteidigte den Beschluss von Vorstand und Präsidium, aufgrund der ... Hier weiterlesen
Weltärztepräsident kritisiert Kommunikation der Politik
-
Der Vorstandsvorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, hat die Kommunikation der Politik während der Coronakrise kritisiert. "Die Bevölkerung war nicht gewohnt, dass wir in der Wissenschaft streiten und dass das auch nach außen getragen wird. Da mussten sich die Leute erstmal dran gewöhnen", sagte er der RTL/n-tv-Redaktion.
Darüber hinaus sei die unterschiedliche Auslegung von ... Hier weiterlesen
Giffey für Verzicht auf Halloween-Klingeltouren
-
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, Halloween in seiner traditionellen Form mit Klingeltouren von Haustür zu Haustür in diesem Jahr wegen des Corona-Risikos ausfallen zu lassen. "Auch wenn das für Kinder und Jugendliche sehr traurig ist, aber Halloween, so wie sie es kennen, das geht in diesem Jahr nicht", sagte Giffey der "Welt" (Dienstagsausgabe). "In ... Hier weiterlesen
Chilenen wollen neue Verfassung
-
Die Bürger in Chile wollen eine neue Verfassung. In einem Referendum stimmte am Sonntag eine deutliche Mehrheit für eine umfassende Verfassungsreform. Der Anteil der Befürworter lag bei rund 78,3 Prozent, während das Gegner-Lager auf 21,7 Prozent kam.
In einer weiteren Frage ging es darum, in was für einem Gremium die neue Verfassung ausgearbeitet werden soll. Hier stimmte die große Mehrheit für ... Hier weiterlesen