Deutschland und Welt | Deutsches Wochenblatt


Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!

Zurück zur Startseite
 
Lauterbach: Karliczek bei Schulöffnung nach Ferien ohne Konzept
-
Der SPD-Gesundheitsexperte und Epidemiologe Karl Lauterbach wirft Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) Konzeptionslosigkeit für das kommende Schuljahr entwickelt zu haben. "Wenn wir im Herbst wieder mehr Infektionen haben, wird es schwierig. Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) sagt immer nur, man werde Lösungen von Schule zu Schule finden", sagte Lauterbach der "Welt" (Mittwochausgabe).
Das ... Hier weiterlesen
Estlands Präsidentin unterstützt Deutschland-Kritik von Trump
-
Mit Blick auf die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 hat sich Estlands Präsidentin hinter die Kritik von US-Präsident Donald Trump an Deutschland gestellt. "Wir haben nie davor zurückgeschreckt, unseren deutschen Freunden ehrlich zu sagen, dass sie in diesem Fall wirtschaftliche Vorteile über Sicherheit stellen", sagte die estnische Präsidentin Kersti Kaljulaid der "Welt" (Mittwochausgabe) auf die ... Hier weiterlesen
Habeck fordert Konsequenzen aus Wirecard-Skandal
-
Grünen-Chef Robert Habeck will nach dem Wirecard-Skandal die Finanzaufsicht grundlegend neu aufstellen und die Regeln für Wirtschaftsprüfer erheblich verschärfen. Zudem fordert Habeck die Einrichtung einer "zentralen Finanzpolizei des Bundes", die gegen Finanzkriminalität jeglicher Art ermittelt, geht aus einem Positionspapier des Grünen-Chefs hervor, über das das "Handelsblatt" (Mittwochausgabe) ... Hier weiterlesen
GKV-Spitzenverband: Vier Fünftel der Altenpflege-Stellen unbesetzt
-
Der Mangel an Pflegepersonal bleibt trotz gesetzlicher Anstrengungen gravierend: Von 13.000 Stellen des "Sofortprogramms Pflege" ist nach anderthalb Jahren nur jede fünfte besetzt. In der Altenpflege seien 2.631 zusätzliche Stellen geschaffen worden, die auf das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz zurückzuführen sind (jüngster Stand: 15. Mai 2020), berichtet das ARD-Hauptstadtstudio unter Berufung auf ... Hier weiterlesen
Ramsauer: Söder als Kanzlerkandidat gestärkt
-
Der CSU-Bundestagsabgeordnete Peter Ramsauer sieht den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) nach dem gemeinsamen Auftritt mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) im Rennen um die Kanzlerkandidatur deutlich gestärkt. "Angela Merkel heizt die Kandidaten-Frage damit bewusst an", sagte der frühere Bundesverkehrsminister den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). "Egal wie sie ... Hier weiterlesen
NRW-SPD fordert bundesweit differenzierte Lösungen für Lockdowns
-
Der Oppositionsführer in Nordrhein-Westfalen, Thomas Kutschaty (SPD), hat sich in der Debatte um regionale Lockdowns für unterschiedliche Lösungen in verschiedenen Regionen Deutschlands ausgesprochen. "So wenig Lockdown wie möglich, so viel wie nötig", sagte Kutschaty dem Nachrichtenportal T-Online. "Dabei sind die Gegebenheiten in NRW bundesweit besonders", sagte er.
Die Metropolregion ... Hier weiterlesen
Merkel hofft auf rasche Einigung bei EU-Sondergipfel
-
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach einem Treffen mit dem spanischen Premierminister Pedro Sanchez auf eine rasche Einigung bei der europäischen Handhabung der Folgen der Coronakrise gedrängt. "Wünschenswert wäre eine Einigung aber es ist nichts sicher", sagte Merkel am Dienstagabend vor dem EU-Sondergipfel am Wochenende. Man müsse in einer nie dagewesenen Situation handeln und die ... Hier weiterlesen
Bitkom verlangt konsequentes Vorgehen gegen Extremismus
-
Der Hauptgeschäftsführer des IT-Verbands Bitkom, Bernhard Rohleder, hat sich besorgt über den zunehmenden Extremismus in Deutschland geäußert und Konsequenzen gefordert. "Kaum eine andere Branche ist so international geprägt wie die Digitalindustrie. Wir sind darauf angewiesen, dass IT-Experten aus dem Ausland nach Deutschland kommen", sagte Rohleder dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe).
Damit die ... Hier weiterlesen
Polizeigewerkschaft: Keine rechten Netzwerke in Hessens Polizei
-
Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat vor falschen Schlüsse aus den Enthüllungen bei der hessischen Polizei gewarnt. Er sei "überzeugt davon, dass es keine rechten Netzwerke in der hessischen Polizei gibt", sagte Gewerkschaftschef Rainer Wendt den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Er setze alles Vertrauen in die zuständigen Ermittlungsbehörden, die die Vorwürfe aufklären sollten ... Hier weiterlesen
DGB-Chef pocht auf gerechte Kostenverteilung der Coronakrise
-
Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Reiner Hoffmann, pocht auf eine gerechte Verteilung der Kosten der Coronakrise. "Die Wiedereinführung einer Vermögenssteuer ist jetzt so dringend wie nie zuvor. Auch Erbschaften müssen stärker besteuert werden", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochausgaben).
Zudem ergebe es keinen Sinn, dass Kapital deutlich geringer ... Hier weiterlesen