Sport | Deutsches Wochenblatt


 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 1-10 von 60 Einträge
Fußball-Zweitligist Nürnberg trennt sich von Sportvorstand
-
Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg trennt sich zum Ende des Monats von Sportvorstand Robert Palikuca. Das teilte der Verein am Dienstagnachmittag mit. "Nach einer offenen und sachlichen Analyse haben wir uns gemeinsam dazu entschieden, die Zusammenarbeit zu beenden", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende des FCN, Thomas Grethlein.
Robert Palikuca selbst sagte zu dem Schritt: "Wir haben uns nach dem ... Hier weiterlesen
Champions-League-Ausschluss für Manchester City aufgehoben
-
Der englische Erstligist Manchester City wird nun doch nicht für die kommenden zwei Spielzeiten von allen europäischen Wettbewerben ausgeschlossen. Der Einspruch des Klubs gegen eine entsprechende UEFA-Entscheidung beim Internationalen Sportgerichtshof (CAS) war erfolgreich. Laut der Entscheidung, die am Montag verkündet wurde, muss der Verein nur eine Strafe von 10 Millionen Euro zahlen - 20 ... Hier weiterlesen
NFL-Team Washington Redskins will Namen ändern
-
Das NFL-Team Washington Redskins will sich von seinem umstrittenen Namen trennen. Das berichten mehrere US-Medien übereinstimmend. Die Entscheidung soll demnach am Montagmorgen (Ortszeit) offiziell verkündet werden.
Zunächst war unklar, ob dann auch direkt ein neuer Name präsentiert wird. Laut "Washington Post" soll dies erst zu einem späteren Zeitpunkt geschehen. Der Name Redskins ist seit ... Hier weiterlesen
Formel 1: Hamilton gewinnt zweites Österreich-Rennen
-
Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat das zweite Österreich-Rennen der Formel-1-Saison gewonnen. Zweiter in Spielberg wurde sein Teamkollege Valtteri Bottas. Hamilton fuhr über den gesamten Rennverlauf relativ ungefährdet an der Spitze.
Dahinter konnte Max Verstappen (Red Bull) Vorwochen-Sieger Valtteri Bottas (Mercedes) lange hinter sich lassen, in der Schlussphase war der Finne aber deutlich ... Hier weiterlesen
Timo Schultz neuer Cheftrainer des FC St. Pauli
-
Der Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat Timo Schultz als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 42-Jährige, der bereits seit 15 Jahren als Spieler und Trainer bei den Hamburgern tätig ist, erhalte einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022, teilte der Verein am Sonntagvormittag mit. "Ich habe während der Gespräche mit Timo viel Leidenschaft und Engagement gespürt", sagte Sportchef Andreas Bornemann.
Schult ... Hier weiterlesen
Relegation: Ingolstadt verspielt Aufstieg gegen Nürnberg spät
-
Im Relegations-Rückspiel um die 2. Fußball-Bundesliga hat Drittligist FC Ingolstadt gegen Zweitligist 1. FC Nürnberg daheim mit 3:1 gewonnen aber nach der 0:2-Auswärtspleite im Hinspiel durch die Auswärtstorregel den Aufstieg in die 2. Liga verspielt. Die Franken knüpften direkt zu Beginn an ihre starke Leistung im Hinspiel an und erspielten sich die erste Chance der Begegnung, als Ishak in der ... Hier weiterlesen
Formel 1: Hamilton holt Pole in Spielberg
-
Vor dem Grand Prix der Steiermark hat Mercedes-Pilot Lewis Hamilton im Qualifying die Pole-Position in Spielberg geholt. Red-Bull-Akteur Max Verstappen fuhr am Samstag auf den zweiten und McLaren-Pilot Carlos Sainz jr. auf den dritten Startplatz. Dahinter folgen Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas, Renault-Pilot Esteban Ocon und McLaren-Pilot Lando Norris.
Red-Bull-Pilot Alexander Albon wurde im ... Hier weiterlesen
Kölns Geschäftsführer: Schere zwischen arm und reich immer größer
-
Der Geschäftsführer von Fußball-Bundesligist 1. FC Köln, Alexander Wehrle, befürchtet, dass sich die Schere zwischen armen und reichen Klubs im deutschen Profifußball weiter öffnen wird. "Das bereitet mir große Sorgen. Ich habe den Eindruck, dass Vereine mit Investoren noch aggressiver Verpflichtungen tätigen und sich diesen Wettbewerbsvorteil zunutze machen werden", sagte der Geschäftsführer dem ... Hier weiterlesen
Niedersachsen rechnet mit Geisterspielen zum Saisonstart
-
Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) geht davon aus, dass die neue Saison der Fußball-Bundesliga im September mit Geisterspielen startet. Auf eine Öffnung für Zuschauer hoffe er "im späten Herbst", sagte der SPD-Politiker der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Eine Lockerung im September komme aus seiner Sicht "zu früh".
Der Zeitpunkt für die Rückkehr der Fans in die Stadien werde ... Hier weiterlesen
Precht: Geisterspiele "so berauschend wie alkoholfreies Bier"
-
Der Philosoph und Publizist Richard David Precht hat keine Lust mehr auf Geisterspiele. Ohne Zuschauer sei Fußball "so berauschend wie alkoholfreies Bier - aus einem Event wird ein Computerspiel", sagte Precht dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstagausgabe). Fußball sei "sicher die öffentliche Veranstaltung, die am schmerzlichsten vermisst wird".
Die neue Fußball-Bundesliga-Saison startet am 18. ... Hier weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 1-10 von 60 Einträge